Marcus Weinberg

Thema:  Werte, Haltung & Verantwortung von Unternehmen, Samstag 1.2.20

Marcus Weinberg

*04.06.1967 in Hamburg 
1987   Abitur in Hamburg 
1987-1991  Soldat auf Zeit 
1991-1997  Studium der Fächer Geschichte, Sozialwissenschaften und Erziehungswissenschaften 
1997-2001  Mitglied der Bezirksversammlung Hamburg-Altona 
1999-2001  Referendariat am Gymnasium Altona und am Christianeum 
2001-2005  Lehrer in Hamburg 
2001-2005  Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft: 
Jugendpolitischer Sprecher, Stellvertretender Vorsitzender der CDUBürgerschaftsfraktion 
Seit 2005 Mitglied im Landesvorstand der CDU Hamburg 
  2007-2011 Stellvertretender Landesvorsitzender   
2011-2015 Landesvorsitzender der CDU Hamburg 
  Derzeit  Beisitzer 
Seit 2005  Mitglied des Deutschen Bundestages:  
Seit 2009 Stellvertretender Vorsitzender der Arbeitnehmergruppe in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 
2013-2019  Kapitän des FC Bundestages 
Seit 2014  Familienpolitischer Sprecher, Mitglied im Fraktionsvorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 
2017 Marcus Weinberg gehört zu den 75 Abgeordneten der CDU/CSU-Fraktion, die für die Ehr zwischen Personen gleichen Geschlechts gestimmt haben. 
Seit 2005 Mitglied im Kuratorium des Vereins „Frischluft e.V.“ 
Seit 2006 Mitglied im Kuratorium der Bundeszentrale für politische Bildung 
Seit 2007 Stellvertretender Vorsitzender der Staatspolitischen Gesellschaft e.V. in Hamburg 
Seit 2015  Vorsitzender der Jürgen-Echternach-Stiftung e.V. für Bildung und Demokratie  
Seit 2016 Stellvertretender Vorsitzender des Bundesfachausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend der CDU Deutschlands 
Seit 2016 Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Altona/Elbvororte 
Seit 2018 Mitglied im Bundesvorstand der CDU