Markus Essing

 

Keynote Speaker:
"Gesellschaftliche Veränderung als Business Case"
Freitag, 31.1.20


Markus Essing, Vorsitzender der Geschäftsführung der Philip Morris GmbH, Deutschland und Österreich

Seit Januar 2018 ist Markus Essing (46) als Vorsitzender der Geschäftsführung der Philip Morris GmbH für Deutschland und Österreich zuständig. Essing studierte Betriebswirtschaftslehre in Stuttgart. Er begann seine Karriere 1993 als Werkstudent im Vertrieb bei Philip Morris.
Nach Abschluss seines Studiums übernahm er verschiedene Positionen innerhalb der Philip Morris GmbH. Von 2012 bis 2015 leitete er den Vertreib in Deutschland. Danach war er als General Manager bei Nicocigs mit Sitz in Birmingham tätig. Im Anschluss daran leitete er als Managing Director bei Philip Morris Benelux mit Sitz im belgischen Berchem die Geschäfte in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg. Essing ist verheiratet und hat drei Kinder.

Seit 1. Januar 2018 ist der 46-jährige verantwortlich für den größten Wandel, den Philip Morris jemals durchlaufen hat. Markus Esing ist der Treiber der größten Transformation in der Geschichte von Philip Morris International: Das Unternehmen will weit mehr sein als eine führende Zigarettenfirma und verfolgt die Vision einer rauchfreien Zukunft. Seit Juni 2016 will der Tabakkonzern auch in Deutschland die konventionelle Zigarette durch Heat-not-Burn-Produkte wie den Tabakerhitzer IQOS ersetzen. Markus Essings Ziel ist es, gemeinsam mit dem gesamten Unternehmen das Verhalten der erwachsenen Zigarettenraucher in Deutschland nachhaltig zu verändern, um Deutschland einer rauchfreien Zukunft näher zu bringen.