Niels Annen

Staatsminister im Auswärtigen Amt

 

Thema: Europa im Focus, Donnerstag 05.08.21

Niels Annen, geboren am 6. April 1973 in Hamburg-Eimsbüttel

Beruflicher Werdegang
seit 2018

Staatsminister im Auswärtigen Amt
seit 2017
Mitglied des Deutschen Bundestages
2013 bis 2017
Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie
2011 bis 2013
Referent für Internationale Politikanalyse, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin
2010 bis 2011
Senior Resident Fellow, German Marshall Fund, Washington D.C., USA
2005 bis 2009
Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe

Politische Ämter und Funktionen
seit 2018

Staatsminister im Auswärtigen Amt
seit 2018
Mitglied im Leitungskreis der Parlamentarischen Linken in der SPD-Bundestagsfraktion
2014 bis 2018
Außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
2014 bis 2017
Vorsitzender der Deutsch-Südasiatischen Parlamentariergruppe
2014 bis 2019
Vorsitzender der „Kommission Internationale Politik“ der SPD
2014 bis 2018 und 2005 bis 2009
Stellvertretender Sprecher der Parlamentarischen Linken in der SPD-Bundestagsfraktion
2014 bis 2015
Mitglied der Kommission zur Überprüfung und Sicherung der Parlamentsrechte bei der Mandatierung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr
2003 bis 2019
Mitglied des SPD-Parteivorstandes
2001 bis 2004
Bundesvorsitzender der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) in der SPD
2000 bis 2002
Vizepräsident der International Union of Socialist Youth (IUSY), Wien
1998 bis 1999
Mitglied des Studierendenparlaments der Universität Hamburg
1990
Vorsitzender der SchülerInnenkammer Hamburg