Reinhard Bütikofer

Mitglied des Europäischen Parlaments, Sprecher der Grünen/EFA Fraktion im Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten (AFET), stellv. Mitglied des Ausschusses für Internationalen Handel (INTA). Außerdem ist er Vorsitzender der Delegation für die Beziehungen zur Volksrepublik China und ist Mitglied der Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten.

Thema: Europa zwischen den Stühlen, Donnerstag 30.06.22
 

REINHARD BÜTIKOFER (*26. Januar 1953 in Mannheim)

gehört seit 2009 dem Europäischen Parlament an. Er ist Mitglied des Ausschusses fur Auswärtige Angelegenheiten (AFET), in dem er
Sprecher der Grünen/EFA Fraktion ist. Er ist stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Internationalen Handel (INTA).
Außerdem ist er Vorsitzender der Delegation für die Beziehungen zur Volksrepublik China und ist Mitglied der Delegation für die Beziehungen
zu den Vereinigten Staaten und stellvertretendes Mitglied in der ASEAN-Delegation.

Von 2012 bis 2019 war er Ko-Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei (EGP). Vor seiner Wahl ins Europäische Parlament war
Reinhard Bütikofer Ko-Vorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (von 2002 bis 2008) und zuvor deren Geschäftsführer
(von 1998 bis 2002). In Baden-Württemberg leitete er als Vorsitzender den Grünen Landesverband und war von 1988 bis 1996 Mitglied des
Landtages.
Sein Engagement in der Grünen Partei begann 1984 mit seiner Wahl zum Mitglied des Stadtrates in Heidelberg.
Reinhard Bütikofer ist Mitglied im Europa/Transatlantik-Beirat und in der Mitgliederversammlung der Heinrich-Böll-Stiftung (HBS).
Des Weiteren ist er Mitglied des NABU Club, Mitglied von ver.di, Mitglied der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, des Deutsch-Chinesischen
Dialog Forums (DCDF) sowie der DGAP, des ECFR und des IISS.