Prof. Dr. Torsten Kanzow

Physikalischer Ozeanograph am Alfred-Wegener-Institut Helmholtz Zentrum
für Polar- und Meeresforschung (AWI)

Thema: Klima & Umwelt, Freistag 06.08.21

Prof. Dr. Torsten Kanzow

Torsten Kanzow ist physikalischer Ozeanograph am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) und unterrichtet gleichzeitig an der Universität Bremen als Professor für Physikalische Ozeanographie der Polarmeere.
Er begann seine Karriere mit der Erforschung von Tiefsee-Strömungen im tropischen Atlantik und arbeitete anschließend unter anderem an der atlantischen meridionalen Umwälzzirkulation  dem stärksten ozeanischen Mechanismus des polwärts gerichteten Wärmetransports.
In jüngster Zeit beschäftigt er sich mit der Frage, wie sich die veränderte Ozeanzirkulation und die Erwärmung des Ozeans sich auf die marinen Gletscher an der Küste Grönlands als auch auf das Ozean-Meereis-System im Nordpolarmeer auswirken.
In den zurückliegenden sechs Jahren hat er dabei fünf große Forschungsexpeditionen entlang der Ostküste Grönlands sowie im Nordpolarmeer geleitet, darunter den dritten Fahrtabschnitt der international sehr beachteten MOSAiC-Expedition auf dem Forschungseisbrecher Polarstern im Jahr 2020.
Seit 2016 ist er Koordinator des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten nationalen Konsortiums "Greenland Ocean-Icesheet Interaction"