Magdalene Böbel

Vice President und Leiterin der IC-Produktlinie bei Infineon Technologies AG

Magdalene Böbel, eine 34-jährige Chemikerin, begann ihre Karriere im Jahr 2014 als Trainee bei Infineon. Seitdem hat sie eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen und steht heute als Vice President und Leiterin der IC-Produktlinie einer globalen Organisation vor. Magdalene hat sich nicht nur als fachkundige Expertin in der Welt der Halbleiter etabliert, sondern sich ebenfalls dem Thema der Nachhaltigkeit verschrieben.

Ihr Engagement für Nachhaltigkeit spiegelt sich auch in ihrer Arbeit wider. Magdalene konzentriert sich mit ihrem Team darauf, besonders energieeffiziente Halbleiter zu entwickeln und so zur Dekarbonisierung der Welt beitragen. Ihre Vision ist es, innovative Technologien voranzutreiben, die nicht nur wirtschaftlichen Erfolg bringen, sondern auch einen positiven Beitrag zur Bewältigung der globalen Herausforderungen des Klimawandels leisten.

Magdalene Böbel verkörpert somit nicht nur die Spitze der technologischen Entwicklung, sondern auch das Streben nach einer nachhaltigen und lebenswerten Zukunft für kommende Generationen.

Panel: Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr: Deutschlands Energiebranche zwischen Fortschritt und Rückschritt