Prof. Dr. Sabine Kuhlmann

stellvertretende Vorsitzende des Nationalen Normenkontrollrates Bundesministerium der Justiz

Prof. Dr. Sabine Kuhlmann – ist seit 2011 Mitglied des NKR und seit 2017 auch dessen stellvertretende Vorsitzende. Seit 2013 hat sie den Lehrstuhl für Politikwissenschaften, Verwaltung und Organisation an der Universität Potsdam sowie seit 2019 den Hedda Andersson Chair an der Universität Lund in Schweden inne. Prof. Dr. Kuhlmann studierte Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, wo sie auch promovierte. Nach ihrer Habilitation an der Universität Potsdam arbeitete sie an verschiedenen deutschen Universitäten, unter anderem als Inhaberin des Lehrstuhls für „Vergleichende Verwaltungswissenschaft, insbesondere Verwaltung in Europa“ an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Sabine Kuhlmann lehrt, forscht und publiziert u. a. zu den Themen der Verwaltungsmodernisierung und -digitalisierung, vergleichenden Verwaltungswissenschaft und kommunalen Selbstverwaltung sowie zu Verwaltung und Krisen.

Sie ist u. a. Mitglied in der National Academy of Public Administration (USA), Board Member des International Institute of Administrative Sciences und Deputy Editor der International Review of Administrative Sciences. Im NKR ist sie Berichterstatterin für das Bundesministerium des Innern (BMI) und das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg).

Panel: Bürokratieabbau durch Digitalisierung: Best Practices und Erfolgsgeschichten aus der Praxis